TVL – Mediathek

TVL – TV bietet Videos und Fernsehbeiträge an, die Dir in meist kurzen und informativen Beiträgen unsere Auffassung von Turnen, Leichtathletik, Kinder- und Gesundheitssport bildlich näher bringen. Natürlich möchten wir Dich auch unterhalten.

Wir wünschen Dir viel Vergnügen in der TVL – Mediathek :

Denkanstöße für das richtige Sporteln – mach mit!


Fit anstatt faul

3Sat-Doku: Wie Sport gesund macht:
Ein Wundermittel, das gegen Parkinson, Demenz und Krebs helfen könnte – das gibt es tatsächlich. Bewegung hat viel größere Macht über unser Gehirn und unsere Gesundheit, als wir ahnen.

Wer krank ist, soll sich schonen – so lautet oft die Devise der Ärzte. Doch inzwischen zeichnet sich ab, dass nicht die Schonung, sondern die Stärkung des Körpers bei der Heilung im Vordergrund stehen sollte. Immer häufiger verordnen Ärzte statt Pillen und OP Bewegung. Auf 3Sat lief am Donnerstagabend dazu eine sehr sehenswerte Dokumentation, die Du nicht verpassen solltest.


Gesund durch Bewegung

Gesund durch Bewegung

Warum Bewegung in jedem Alter so wichtig ist und was die Folgen für jeden Einzelnen, aber auch für die Gesellschaft sind, zeigt die Phoenix- Sendung “Gesund durch Bewegung”.
Die Reporter Michael Krons und Kristian Wiegand haben sich bei Sportwissenschaftlern, Ärzten und Lehrern erkundigt wie es um das Thema Bewegung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen steht und warum man die Menschen vom Sofa holen muss.


SportProGesundheit – Präventions-Sport

DOSB Sport Pro Gesundheit

DOSB: Sport Pro Gesundheit:
Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT. Allerorts springen einem die verschiedensten Güte-, Prüf- und Qualitätssiegel ins Auge. Doch nicht immer wird klar, nach welchen Gesichtspunkten das jeweilige Zertifikat vergeben wurde.

Mit dem nachfolgenden Video möchten wir Dir ein paar Informationen liefern, was hinter dem Zertifikat “SportProGesund” steckt. Was ist das Ziel und was hast Du als Sporttreibenden von Sport-Angeboten, die mit diesem Zertifikat ausgezeichnet sind.


Rehabilitations-Sport

REhasportgruppe

TVL zertifizierter Reha-Sport Anbieter

Bewegung, Spiel und Spaß –Rehasport ist eine vom Arzt verordnete gesetzliche Leistung und soll die körperliche Leistungsfähigkeit des Einzelnen in der Gruppengemeinschaft steigern bzw. zu einem selbstbestimmten Leben beitragen. 

In der Rahmenvereinbarung für Rehabilitationssport ist festgelegt, dass der Rehabilitationssport (§ 64 SGB IX) durch einen Übungsleiter mit Übungsleiterlizenz B Rehabilitationssport angeleitet werden muss. Nur ein Übungsleiter mit gültiger Lizenz darf eine Rehasport-Gruppe leiten und diese Leistung mit den Kostenträgern abrechnen.

Im TVL werden aktuell Angebote im Rehabilitationssport für Herzsport und Orthopädie angeboten. Weitere Angebote sind in der Planung.

Schau Dir das nachfolgenden Video an. Dort wird im Wesentlichen erklärt, wie Du an einem Reha-Sport-Angebot teilnehmen kannst. Was ist das Ziel und was hast Du als Sporttreibenden von Sport-Angeboten, die mit diesem Zertifikat ausgezeichnet sind.


Sportabzeichen in Hessen

Trailer Sportabzeichen LSB-H

LSB-H: Sportabzeichen in Hessen

Das Deutsche Sportabzeichen ist die bekannteste Breitensportauszeichnung des Landes. Um es zu erwerben, müssen Leistungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination erbracht und die Schwimmfähigkeit nachgewiesen werden. Viele Sportvereine nehmen diese Disziplinen ab – unabhängig ob jemand Vereinsmitglied ist oder nicht..


Informationen über die ehrenamtliche Mitarbeit im Verein


Ausbildung zur Übungsleiterin/zum Übungsleiter

Vom Mitglied zum Übungsleiter – wie das funktioniert, was es mit der Ausbildung auf sich hat und welche Voraussetzungen es dafür gibt, erklärt dieses Video!


WLSB: Rechtsfragen für Übungsleiter*innen
Wann beginnt eigentlich die Aufsichtspflicht, wie sind Teilnehmer und Übungsleiter in einer Sportstunde versichert und wer darf einen Übungsleiter vertreten? Im WLSB-Erklärvideo erfahren Sie alle wichtigen Voraussetzungen und Pflichten einer Übungsleitertätigkeit im Sportverein.


KUG - Recht am eigenen Bild

WLSB: Recht am eigenen Bild
Was ist zu beachten, wenn Fotos und Videos z. B. von der Vereins-Jahresfeier im Internet veröffentlicht werden? Wann benötige ich eine Einwilligung von den abgebildeten Personen? Im WLSB-Erklärvideo erhalten Sie wichtige Informationen rund um das Recht am eigenen Bild.MEHR ANSEHEN


Bildquellen

  • Gesund durch Bewegung: Phoenix
  • Trailer Sportabzeichen LSB-H: Landessportbund Hessen | All Rights Reserved
  • Trailer ÜL-Ausbildung: Württembergischer Landessportverband | All Rights Reserved
  • Trailer-KUG-WLSV: Württembergischer Landessportverband | All Rights Reserved