Übersetzt heißt “Karate-Do” soviel wie “der Weg der leeren Hand”, das heißt Karate ist eine Kampfkunst bei der keinerlei Waffen verwendet werden, außer des eigenen Körpers. Das “Kara” (leer) steht allerdings nicht bloß für die “leere Hand”, sondern auch für das Ablegen von negativen Gedanken und Gefühlen. Hierbei gilt das oberste Gebot: Der Trainingspartner wird nicht verletzt. Die Fuß- und Fauststöße werden vor dem Auftreffen abgestoppt, das erfordert Selbstdisziplin und Verantwortungsbewusstsein, die im Training erlernt werden.

Mi19:00-20:00Gernot Porchergernot.porcher@tvlorsbach.de
Sa10:00-11:00
info@tvlorsbach.de