Der TV 1885 Lorsbach stärkt seine Abteilung Gesundheitssport

Die einschlägigen Angebote werden unter gemeinsamer Leitung neu organisiert – TVL Vorstand Ursula Hansen ist Abteilungsleiterin

Einen weiteren Schritt in Richtung Vereinsentwicklung hat der TV 1885 Lorsbach e. V., in seiner Vorstandssitzung mit der Gründung einer Abteilung Gesundheits-, Präventions- und Rehabilitations-Sport getan.

Mit dieser Neugründung werde es im Sportangebot zunächst keine Veränderungen geben. Allerdings werden die bestehenden Gesundheits-, Präventions- und Rehasport treibenden Gruppen, die bisher selbstständig und mehrheitlich ohne eigentlichen Abteilungsstatus agiert haben, unter gemeinsamer Leitung neu organisiert.

Turnen, Leichtathletik/Outdoor, Tanzsport und Ball-/Kugelsportarten, die mehr im Leistungs- und Freizeitsport angesiedelt sind, gehören neben einem umfangreichen Gesundheitssportangebot seit jeher zum umfassenden Angebot des TV 1885 Lorsbach. Hierfür gibt es eigene Abteilungen. Mit dem jüngsten Beschluss, wurden nun auch die Angebote, mit denen der TV 1885 Lorsbach Sport in der Prävention und Rehabilitation anbietet, unter ein gemeinsames Dach gestellt.

Zu dieser Gesundheitssport-Abteilung gehören die Gruppen „G.U.T. -gesund und trainiert“, und die Gruppen Herzsport unter der Leitung von Christiane Michaelis, der Präventionssport Rückenfit und die Kurse der Reihe “Sport-Pro-Gesundheit” unter der Leitung von Eva Litzius und Nancy Schmidt, die Gruppe „Aktiv älter werden“ unter der Leitung von Christiane Pulver, und den Yoga-Angeboten für die Julia Kletti und Christina Holzhäuser verantwortlich zeichnen. Diese Angebote bestehen zum Teil schon seit mehr als 20 Jahren.

Neues Angebot Rehasport „Orthopädie“

Erweitert werden soll das Angebot im Gesundheitssport künftig mit dem Rehasport „Orthopädie“, der von Eva Litzius betreut wird. Aufbauend auf ihr vom DOSB erteiltes Zertifikat B-Lizenz-Breitensport, hat sie sich durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungen die Kompetenz erworben, speziell in diesem Bereich zu arbeiten.

Als Abteilungsleiter der neuen Gesundheitssport-Abteilung fungiert TVL Vorstand Ursula Hansen kommissarisch. Mit diesem Schritt erhoffen sich die TVL-Verantwortlichen frische Impulse im Bereich Reha-/Gesundheitssport, eine optimierte Außendarstellung mit neuem Namen sowie Synergieeffekte, auch was die gemeinsame Vertretung gegenüber dem Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband (HBRS) betrifft.

Nicht zuletzt soll durch die Umorganisation die Bedeutung des Gesundheits-, Präventions- und Rehasports im und für den TV 1885 Lorsbach und für seine Sportlerinnen und Sportler ausgedrückt werden. Denn ein wichtiges Element des Präventions- und Reha-Sports ist es, neben der Wiedererlangung oder Verbesserung der körperlichen und psychischen Gesundheit, zur sozialen Integration durch gemeinsames Miteinander im Verein beizutragen.

Bei Anfragen gibt die Geschäftsstelle des TV 1885 Lorsbach, Bornstraße 77, 65719 Hofheim (Lorsbach) gerne Auskunft. Link: https://www.tvlorsbach.de.

Bei Interesse am neuen Angebot Reha-Sport “Orthopädie” bitte Eva Lizius, Tel. 0173 27 77 226 oder E-Mail reha-orthopaedie@tvlorsbach.de
Bei Interesse am Präventions-Sportprogramm “Sport-Pro-Gesundheit” bitte E-Mail an sportprogesundheit@tvlorsbach.de senden.

Abteilung Gesundheit-/Präventions-/Rehabilitations-Sport im TV 1885 Lorsbach e. V.